PackBuddy

Unser Ziel ist es, dass Menschen durch die Nutzung der Dose weniger Müll produzieren.

Wir starten eine Kampagne, um einen Dialog zwischen Bremern und Gastronomiebetrieben aufzumachen, der zum Ziel hat, gemeinsam den Verbrauch von Verpackungsmaterial zu verringern. Um den Müllbergen nach der Mittagspause Abhilfe zu schaffen, wollen wir die heimischen Tupperdose wieder ins Rampenlicht zerren und sie als “wirkliche Alternative” zu den üblichen Verpackungsmaterialien etablieren. Alle 6 Wochen findet eine Aktion statt, die in der Stadt und viral dazu aufruft mitzumachen.

Zum Projekt auf Schotterwege